Navigation

Sie sind hier: Startseite / Teams / Bezirksliga / Lok II (SSR) / Nachwuchsengel zeigen Spaß am Volleyball

Nachwuchsengel zeigen Spaß am Volleyball

3:0-Sieg im letzten Punktspiel der Saison

Am vergangenen Samstag stand das letzte Punktspiel in der Bezirksliga für unsere jungen Engel bei der VSG Nord auf dem Plan.

Ich durfte in Vertretung für Norman als Betreuer der Mannschaft fungieren und es hat mir auch auf Grund der gezeigten Leistung der Mannschaft viel Spaß gemacht.

Vor dem Spiel wurde mit den Mädels das Ziel definiert: Konzentriertes Auftreten von Anfang an, Spaß am Volleyball und sich mit einem klaren Sieg für die gute Saison zum Abschluss belohnen.

Der erste Satz wurde leider am Beginn etwas verschlafen, so dass wir gleich mit mehreren Punkten in Rückstand gerieten. Eine Auszeit half, dass wir uns nun endlich auf das Spiel konzentrierten und überhaupt ins Spiel hineinfanden.

Schnell war der Rückstand aufgeholt und wir hielten dem Spiel der hoch motivierten Mannschaft von VSG Nord entgegen. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen, aber zum Satzende hin bewies unsere Mannschaft den größeren Siegeswillen, so dass wir diesen doch noch recht deutlich mit 25:20 gewinnen konnten.

Der zweite Satz wurde wesentlich konzentrierter begonnen. Sehr gute und variable Zuspiele von Peggy, stabile Annahmen und gute Feldabwehr von allen und immer wieder überlegte Angriffe von Aileen, Lilly und Teresa führten dazu, dass unsere Mädels in diesem Satz dominierten. Die Mannschaft von VSG Nord wehrte sich tapfer, unsere Mädels gewannen aber auch diesen Satz mit 25:19.

Wie im ersten Satz, wurde der Beginn des dritten wieder verschlafen. Ob die Mannschaft sich zu sicher war oder waren es nur kleine Unkonzentriertheiten ? Nach einer Auszeit fand die Mannschaft wieder zu ihrem gewohnten Spiel, der Rückstand wurde Punkt für Punkt aufgeholt und Mitte des Satzes gingen wir in Führung. Dieser Vorsprung wurde souverän gehalten und unsere Engel zeigten zum dritten Mal an diesem Tag, wie man einen Punktevorsprung am Ende eines Satzes mit ruhigem und überlegten Spiel verteidigt. Der dritte Satz ging verdient mit 25:21 an unsere Mannschaft und am Ende stand ein klarer 3:0 Sieg im Protokoll.

Ein Kompliment an unseren Gegner, der VSG Nord, die sich nie aufgab und die uns nach dem Spiel ein großes Lob für das Spiel aussprachen.

Von mir nochmals ein Glückwunsch für diese Leistung der gesamten Mannschaft, auch an diejenigen, die nicht gespielt haben und das Team von außen angefeuert haben.

Ich gratuliere der Mannschaft zu einer sehr guten Saison, die letztendlich mit dem 4. Tabellenplatz belohnt wurde und wünsche ihr für die nächste Saison ebenso gute Spiele und viele Siege.

Micha Lange

 

Artikelaktionen